Facebook ist DOWN – Und was machst du?

Seit dem frühen Abend geht auf Facebook nichts mehr, und damit sind auch die Apps Instagram und WhatsApp lahm gelegt. Eine weltweite Störung, die einige Stunden anhalten könnte. Zuletzt gab es einem solchen Ausfall 2019, wo erst nach 24 Stunden alles wieder problemlos funktionierte.

Ich wollte eigentlich einen Post auf Instagram machen und meinen neuen Onlinekurs zum Angebotspreis bewerben, der nur bis 22.22 Uhr gelten sollte. Aber nix da. Abgesehen davon, dass ich aufgrund dieser Situation das Angebot noch auf morgen verlängern werde, möchte ich dich fragen: und was machst du?

Was ich damit meine?

Wenn du dein Business aufbaust, Strategien entwickelst und an deinem Mindset arbeitest, wird es Punkte geben, wo etwas schief geht. Und das ist keine Ausnahmesituation wie im Moment die Facebook Störung. Im Laufe deiner Business Laufbahn wird es immer und immer wieder Umstände geben, die du nicht geplant hast. Die du nicht vorhergesehen hast. Diese Probleme können kleiner, aber auch größer sein.

Es kann sein, dass eine Kundin mit einem Produkt von dir nicht zufrieden ist. Es kann sein, dass dein Account gehackt wurde und jemand in deinem Namen Posts macht oder Geld für deine Werbeanzeigen ausgibt. Es kann sein, dass niemand dein Programm bucht oder dein 3. Produkt nach dem ersten und zweiten wieder floppt.

Und jedes einzelne Mal bist es du, die damit konfrontiert ist. Du bist die, die dein Business führt. Du bist diejenige, die handelt und Entscheidungen trifft.

Und jetzt frage ich dich wieder: Was machst du dann?

Was machst du, wenn ein Problem auftaucht?
Was machst du, wenn eine Herausforderung vor dir liegt?
Was machst du, wenn du nicht sofort eine Antwort auf die Situation hast?

Steckst du deinen Kopf in den Sand und hoffst, dass sich alles wieder von allein klärt?
Dass sich alles plötzlich in Wohlgefallen auflöst?

Klar kann das passieren.
Aber oft passiert das auch nicht.
Oft regeln sich die Dinge nicht von selbst.
Du hast ein UNTERNEHMEN.
Du bist UNTERNEHMERIN.
Das heißt du UNTERNIMMST.

Du tust.

Du gestaltest.
Du triffst Entscheidungen und stehst dazu.
Du bleibst dran und wenn etwas nicht klappt: probierst du etwas anderes.

Denn du…. bist eine Leaderin.
Und oh holy! Eine Leaderin, die es drauf hat.

Warum ich das weiß?

Ich weiß das, weil du dich auf den Weg gemacht hast und nicht aufgibst.
Weil du dich den Dingen stellst und das Ruder nicht aus der Hand gibst.
Das bedeutet nicht, dass du nicht Angst haben darfst, nicht mal zweifeln darfst und vielleicht auch mal alles hinschmeißen willst.
Aber du tust es nicht.
Du fühlst deine Gefühle – und gehst durch, gehst weiter. Trotz deinen Ängsten.

Du handelst.
Du holst dir Hilfe.
Du probierst etwas Neues.
Whatever.

Und das, du großartige Powerfrau, macht eine Frau aus, die unglaublichen Erfolg haben wird. Du bist am besten Weg. Und ich ziehe meinen Hut vor dir. Wenn also Facebook wieder mal down ist und die halbe Welt auf Posts, Stories und Co verzichten muss – dann bist du diejenige, die weiterdenkt (und einen Blogartikel schreibt hihi).

Love always,
Denise

Werde Teil meiner Next-Level Community:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.